starboxx Erfahrungen & Ratgeber

Hier findest du Wissenswertes und seriöse Erfahrungsberichte zu starboxx. Wir möchten mit dieser Webseite wichtige Erfahrungen und hilfreiche Tipps an alle Nachwuchsmodels und Schauspieler weitergegeben. Die jeweiligen Erfahrungsberichte wurden von gebuchten Models und Darstellern nach einem Job selbst erstellt und für die starboxx Webseite zur Verfügung gestellt. Für Fragen oder Anregungen stehen wir gern unter mail@starboxx.de oder telefonisch unter +49 (0)30 - 88 720 760 zur Verfügung.

TÜV Rheinland

von Monika B. (ID 162332)

Bei diesem Projekt musste ich mich in verschiedene Rollen hineinversetzen. Das hat mich inspiriert, und Interesse geweckt. Es war leicht und angenehm mit den Leuten zu arbeiten. Mann hat sofort gespürt, dass es Profis sind. Ich habe mir Mühe gegeben die Arbeit so gut wie möglich zu machen. Zum Schluss war ich wie im siebten Himmel! Ich sehne mich danach, nochmal mit solchen tollen Leuten zu arbeiten, mich neu erfinden, verschiedene Rollen und Situationen darstellen, Fotos machen. Jeden Tag!! Vie... [Erfahrung weiterlesen]len Dank an die Agentur für diese tolle Möglichkeit!

Goodgame Studios

von Franziska N. (ID 146610)

Ich freute mich sehr, als ich hörte, dass ich für einen Dreh für ein Onlinevideo einer Mobile App ausgewählt worden war. Für mich als Anfänger war es der erste Auftrag. Gespannt fuhr ich zum Drehort - einem Kino in Hamburg, wo ich das Team, das aus London kam, (es wurde Englisch gesprochen) kennenlernte. Alle waren sehr freundlich, die Atmosphäre war entspannt und es war sehr interessant einmal vor der Kamera zu stehen.

Mein Drehpartner sollte auf einem Handy ein Online Game spielen und ich so... [Erfahrung weiterlesen]llte später hinzukommen, ihn begrüßen und mit ihm ins Kino gehen. Es wurde aus unterschiedlichen Perspektiven und in 2 verschiedenen Kinos gedreht. Der fertige Film soll auf einigen Events in London, Paris, Berlin etc. vorgeführt werden.

Empfehlen kann ich Starboxx Jedem, der Lust hat, ein wenig Filmluft zu schnuppern, einmal hinter die Kulissen eines Filmdrehs zu schauen und eine völlig neue Erfahrung zu machen.

Mir hat es super gefallen und ich hoffe bald wieder die Chance zu bekommen, bei einem anderen Projekt mitwirken zu dürfen!

Garpa Garten & Park

von Angelo R. (ID 112046)

Nachdem ich von starboxx im Vorfeld alle Details für das shooting erhielt , war ich perfekt vorbereitet.
Das Team vor Ort war sehr professionell und freundlich. Obwohl das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat, war die Zusammenarbeit sehr angenehm und wirklich super. Weitere Aufträge immer wieder gerne!

Galeria Kaufhof

von Anastasija L. (ID 178004)

Das Galeria Kaufhof Shooting war meine erste Erfahrung vor der Kamera. Ich war total aufgeregt auf den Drehort und das Team. Das Shooting fand in einer Atelierwohnung statt. Wir wurden sehr nett empfangen (obwohl wir viel zu früh vor Ort waren:)). Nach einem leckeren Tee und Frühstück wurde ich gestylt und umgezogen. Die Atmosphäre war zum Wohlfühlen, sodass ich keine Berührungsängste vor der Kulisse und den Mitarbeitern hatte. Zu entspannender Musik wurde ich dann fotografiert. Den Job kann ich... [Erfahrung weiterlesen] jedem empfehlen, weil sich das Team individuell auf jedes Modell einstellt und man unheimlich nett aufgenommen wird.

Bombardier Transportation

von Jennifer D. (ID 170640)

Ich wurde gleich zu Beginn am Set sehr freundlich empfangen. Das Produktionsteam war gut gelaunt und es war eine recht entspannte Atmosphäre. Nachdem alle Statisten und Darsteller eingetroffen waren haben wir alle wichtigen Informationen erhalten.

Der Hinweis, dass unsere Sicherheit und Gesundheit vorgehen würde stand dabei im Vordergrund. Somit sollten wir beim Dreh im Straßenverkehr vorsichtig sein. Eine Szene noch mal zu drehen sei kein Problem. Uns wurde auch gesagt, dass wir bei dem warme... [Erfahrung weiterlesen]n Wetter genug trinken und essen sollten. Für ausreichend Verpflegung wurde gesorgt und zur Mittagszeit bekamen wir noch belegte Baguette und Brötchen.

Es gab ausreichend Pausen in denen man mit den anderen Statisten in ein Gespräch kommen konnte um Erfahrungen auszutauschen oder sich einfach zu unterhalten. Die Gruppe untereinander war insgesamt sehr stimmig. Alle waren sehr freundlich. Bei den Dreharbeiten wurden auch zwischendurch Witze gemacht und viel gelacht. Das hat die Stimmung aufgeheitert sodass eine Lockerheit entstand.

Wir hatten zuvor im Briefing die Info bekommen dass wir verschiedene Outfits mitbringen sollten. Vor Ort wurde dann jedem sein Rolle "auf den Leib geschneidert". Wir haben verschiedene Szenen beim Fahren und einsteigen gedreht so wie auch Bildideen für Fotos umgesetzt. Dadurch, dass das Team so nett war, war es auch nicht schlimm, einiges andauernd zu wiederholen.

Geduld benötigt man schon als Statist und Darsteller. Es ist sinnvoll, sich für drehfreie Zeiten, wenn man mal nicht in einer Szene integriert ist, etwas zum Lesen mitzubringen. Ich fand es aber sehr interessant, zwischendurch einfach mal zuzuschauen.

Für mich war es ganz besonders toll, dass wir sehr ernsthaft und konzentriert am Set waren aber es trotzdem kein bisschen stressig war. Ein Drehtag kann lang sein da ist es schon sehr viel wert, wenn das Produktionsteam es schafft, alle bei Laune zu halten.

Das Produkt an sich, also der Elektrobus hat mir auch sehr gut gefallen und deshalb war ich auch besonders gerne als Statistin dabei.

Ich würde solch einen Job denjenigen empfehlen, die gerne im Team arbeiten können. Man darf sich nicht verunsichern lassen, wenn Szenen andauernd wiederholt werde. Es ist etwas Geduld gefragt, aber dafür hat mein ein spannendes Umfeld und lernt tolle Menschen kennen.

Bombardier Transportation

von Hilke K. (ID 159659)

Ein ausgesprochen angenehmer Job! Morgens bin ich, gegen gemütliche 9 Uhr, von Hannover in Richtung Braunschweig losgefahren, wo der Dreh pünktlich um 11 Uhr starten sollte.

Dann ging es bei schönstem Sommerwetter, in einem Elektrobus der neusten Generation mit induktiver Ladetechnik (das Thema des Imagefilms), durch Braunschweig. Obwohl ich einen ganzen Koffer verschiedener Outfits zur Wahl mitgenommen hatte, brauchte ich mich nicht einmal umzuziehen und konnte so bleiben wie ich war.

Mein... [Erfahrung weiterlesen]e Aufgabe als Fahrgast bestand darin, entspannt aus dem Fenster oder auf mein Handy zu schauen und ab und zu mal ein- oder auszusteigen. Alles in Allem ein unterhaltsamer, stressfreier Tag (jedenfalls für uns "Fahrgäste") mit einem super netten, routiniertem Team.

Bombardier Transportation

von Sina H. (ID 82134)

Am 26.8.2015 habe ich für den Kunden Bombardier in Braunschweig gedreht. Da ich schon eine Weile nicht mehr vor der Kamera stand, war ich etwas aufgeregt aber ich freute mich sehr auf den Dreh.

Am Set angekommen, wurde ich herzlich vom kleinen freundlichen Team (8 Leute) und 10 sympathischen Statisten empfangen.
So hatte ich von Anfang an ein gutes Gefühl. Nachdem die Kleidung und Requisiten besprochen wurden, haben wir den Ablauf der Szenen und die Story durchgesprochen.

Dann ging es los. Ge... [Erfahrung weiterlesen]dreht wurde in einem besonderen E-Bus. Mit diesem ging es dann quer durch Braunschweig.
Da wir an dem Tag über 30 Grad und Sonnenschein hatten, mussten einige Szenen wiederholt werden, um Anschlussfehler bzgl. des Lichtes zu vermeiden.

Am Set herrschte eine freundschaftliche Atmosphäre, für Verpflegung wurde gesorgt.
Nach 8 Stunden war der Dreh zu Ende.

Was ich euch als Tipp mitgeben kann, wer als Neuling einsteigen möchte: zwischen den Szenen gibt es viel Leerlauf und somit lange Wartezeiten bis zum Einsatz. Nehmt euch ein Buch mit oder eine andere Beschäftigung. So könnt ihr die Wartezeit gut überbrücken.

Bombardier Transportation

von Shkelzen R. (ID 128064)

Hallo Zusammen,

vielen Dank nochmals an das Starboxx-Team für diesen tollen Job!

Wir haben einen Imagefilm für ein deutsches Transportunternehmen gedreht. Die Crew hat uns super betreut und immer auf dem Laufenden gehalten, in Bezug darauf, was als nächstes folgt. Es wurde sehr viel gelacht.

Gedreht haben wir in einem neuen Bus und sind somit knapp 10 Stunden mit dem Bus durch Mannheim gefahren. "Sonderfahrt"! Alltägliche Bussituationen, einsteigen, Ticket bezahlen, Musik hören, etc wurden da... [Erfahrung weiterlesen]rgestellt.

Wir waren eine bunte Truppe, Schüler, Senioren, Groß, klein, verschiedener Nationen!

Alles in Allem ein super Tag!
Vielen Dank an Starboxx
Grüße! Shkelzen

Bombardier Transportation

von Johannes W. (ID 162939)

Der Dreh für den Imagefilm der Firma Bombardier Transportation in Mannheim war meine Premiere als Kleindarsteller und ich habe mich im Vorhinein sehr darauf gefreut. Umso glücklicher war ich im Endeffekt über den gesamten Ablauf des Tages.
Nach einem kurzen Briefing und Kennenlernen des gesamten Teams sowie den Kollegen, starteten wir unsere Tour mit dem Bus durch Mannheim und nahmen alle notwendigen Szenen auf. Das Team war dabei sehr nett und hilfreich und hat sich gut um uns gekümmert (auch... [Erfahrung weiterlesen] was Speis und Trank anging ;-)). Es waren alles Vollprofis, die genau wussten was sie wollen und konnten das auch mit Spaß und einer sehr motivierenden Art vermitteln. Der Tag verging wie im Flug und hat wirklich viel Spaß gemacht und ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Einsatz und weitere tolle Erfahrungen.

Johannes

Fotoshooting Studioline

von Aaron E. (ID 165401)

Hallo,
ich heiße Aaron, bin fast 9 Jahre alt und hatte mein letztes Fotoshooting mit und für Studioline Photography.
Vorher war ich etwas aufgeregt, aber schon als ich zur Tür rein kam, habe ich mich wie bei einem Besuch
bei Freunden gefühlt.
Alle Beteiligten waren sehr nett, offen, freundlich und lustig!
Wenn man sich wohlfühlt, geht auch alles wie von alleine und es fühlt sich mehr nach Spaß, als nach 'Arbeit' an.
Ich durfte wie ich-selbst sein, in Rollen schlüpfen, mit anderen eine Fa... [Erfahrung weiterlesen]milie darstellen
und dabei machen,was die Fotografin wollte, aber auch eigene Ideen einbringen (zum Beispiel auf drei den Luftballon fliegen lassen, den Ball auf dem Finger drehen, springen u.s.w)
So vergingen die Stunden wie im Fluge.

Ich fand es schön, dass meine Mutter auch dabei war, so fühlt man sich sicher und kann sich frei bewegen.
Und ich fand das leckere Essen und das viele Naschi gut.

Insgsamt war es ein toller Tag und ich freue mich schon ganz doll aufs nächste Mal!


Imagefilm Skrein

von Severin A. (ID 94833)

Ich wurde ganz kurzfristig als Darsteller für den Imagefilm der Schön Kliniken gebucht. Es fanden zwei Drehtage in der Schön Klinik und der Umgebung in Schönau am Königssee statt. Donnerstag ging es um 11 Uhr los. Außer mir waren noch drei Statisten, Produzent Max Skrein und sein Team bestehend aus Kameramann, Kameraassisten und Runner vor Ort.

Es ging im Imagefilm darum, einen Patienten zu spielen der in der Schön Klinik einen Rehaaufenthalt verbringt.

Am Vormittag drehten wir eine Szene... [Erfahrung weiterlesen] im Fitnessraum wo der Patient auf verschiedenen Geräten sein Training absolviert und von einem Arzt betreut wird. Und ja, ich kam auch sehr ins Schwitzen. Danach war ich mit dem Produktionsteam Mittagessen. Ein tolles sehr freundschaftliches, unkompliziertes Team. Mir kams vor als kannten wir uns schon ewig. Eine echt super Basis zum arbeiten. Am Nachmittag drehten wir dann eine Behandlung mit einer Physiotherapeutin, danach Volleyball-, Basketball- und Federballspiel mit Therapeuten und anderen Patienten die von den Statisten dargestellt wurden sowie ein Aufklärungsgespräch mit dem Therapeuten. Als das alles gedreht war gings auf eine Alm in der Umgebung wo ich als Patient noch beim gemütlichen Wandern inmitten von Schafen und Ziegen gefilmt wurde. Gegen 20 Uhr waren wir fertig und aßen noch gemütlich zu Abend.

Am Freitag gings dann um 7 Uhr los. Ich musste wieder sportliche Höchstleistungen abrufen. Erst kraulen im Freibad und danach mit Ruderbooten auf den Königssee und eben Rudern, schwimmen und Kopfsprünge im Königssee. Um eben das Bertechsgadner Land einzubinden wie es ein Patient vor Ort machen könnte. Aber so anstrengend es auch war, da es doch immer einige Takes brauchte, war es auch ein bisschen wie Urlaub. Und schon wie am ersten Tag alles in entspannter aber völlig professioneller Atmosphäre.

Um 13 Uhr hatte das Team dann alles im Kasten und wir gingen noch essen und verabschiedeten uns.

Im Ganzen muss ich sagen. Ein perfekter Dreh mit Profis der riesig Spass gemacht hat und sicher ein Tolles Ergebnis hervorbringt!

Fotoshooting Studioline

von Michael L. (ID 163695)

Das war mein erstes Shooting und ich hatte ziemliches Glück, denn alle waren super nett und professionell. Es gab sogar Kleinigkeiten zu Essen und Getränke satt. Jeder der beteiligt war, hat sich im Lauf der Zeit persönlich vorgestellt, was ich besonders schön fand.

Nach einiger Wartezeit wurde ich passend eingekleidet und die Haare bekamen auch noch den letzten Schliff, und dann ging es auch schon los. Ich war froh, das ich für das Shooting Vater wurde, denn es war mein erstes, ich war aufge... [Erfahrung weiterlesen]regt und hoffte alles richtig zu machen. Aber die Kinder lockerten das Ganze auf und die Aufmerksamkeit ruhte auf Ihnen. So konnte ich entspannt meinen Job machen: Gut aussehen und das auch ausstrahlen.

Dann ging alles sehr schnell und nach einigen Einstellungen war dann auch für mich Schluss und ich konnte nach Hause fahren. Ich finde das eine tolle Sache, man wird eingekleidet, schön gemacht, sieht die ganze Zeit schöne Menschen und hat dann irgendwann neben der Aufregung einen schönen Tag. Zusätzlich gibt es dafür auch noch Geld.

Der Fotograf hat es zwischendurch auch auf den Punkt gebracht: Wir (meine Frau fürs Shooting und ich) sind keine Super-Models, sondern schöne Menschen von der Strasse, denen man auch abnimmt für Produkt (in diesem Fall ein Fotostudio für alle Menschen) zu stehen und andere damit animiert das auch mal zu tun. Also keine falschen Hoffnungen, einfach eintragen und ab und zu entspannte Tage bei guter Entlohnung. Das war mein erster Job und ich bin jetzt seit einem Jahr angemeldet bei verschiedenen Model-Agenturen und Plattformen wie starboxx.

ENSO Energie Sachsen Ost

von Katharina S. (ID 102442)

Das Fotoshooting für die ENSO AG war der zweite Auftrag, den mir Starboxx vermittelt hat. Wie beim ersten Mal auch, war die Organisation super und der Kontakt zum Starboxx-Team sehr nett und professionell.

Vor der endgültigen Entscheidung des Kunden wurde ich gebeten, ein paar aktuelle Fotos zu schicken.
Nachdem der Kunde sich für mich entschieden hatte, bekam ich die Details bzgl. Ort, Zeit und welche Kleidung ich mitbringen sollte.

Das Shooting fand draußen vor dem Umspannwerk der ENSO AG s... [Erfahrung weiterlesen]tatt. Dabei waren ein weiterer Werbemodel-Kollege, eine Dame von der Werbeagentur, eine Dame von ENSO, eine Visagistin und der Fotograf – alle sehr sympathisch und lustig.

Nach dem Schminken und kurzer Stellprobe ging es gleich los. Der Fotograf und die Damen von ENSO und der Werbeagentur gaben uns konkrete Anweisungen. Insgesamt hat das Shooting 3 Stunden gedauert – mit einigen Pausen zwischendurch, in denen das Team die Aufnahmen checkt und diskutiert, welche Variationen von Standort, Kleidung etc. aufgenommen werden sollen.

Gefallen haben mir besonders die lockere und entspannte Atmosphäre und die professionelle Abwicklung.

Verpflegung gab es in dem Fall nicht, weil das Shooting draußen direkt vor dem Umspannwerk stattfand. Starboxx hatte mir aber im Vorfeld gesagt, ich solle etwas zu trinken mitnehmen. Außerdem hat das Shooting auch nur bis 12 Uhr mittags gedauert, so dass das für mich kein Problem war.

Mir hat es viel Spass gemacht! Danke noch mal an Starboxx für den Auftrag und die gute Betreuung!

Viele Grüße,
Katharina

Imagefilm Skrein

von Florentina L. (ID 148079)

Ein toller Tag mit einem dynamischen & gut eingespielten Team. Es hat Spaß gemacht.

Als ich von dem, doch sehr kurzfristigen, Dreh erfahren habe, hab ich spontan zugesagt.
Der Drehort Schönau am Königsee war natürlich bei dem schönen Wetter ein sehr erfreuliches Detail.
Trotz der hohen Temperaturen hat die sportliche Betätigung viel Spaß gemacht.
Es gab einige kurzfristige Änderung der geplanten Szenen bzw. vom gesamten Ablauf, was aber nicht weiter gestört hat. Das gesamte Team hat gut... [Erfahrung weiterlesen] harmoniert und somit war es ein angenehmer & erfolgreicher Tag.

Fotoshooting Studioline

von Marcel B. (ID 50147)

Die Arbeit am Set von " Studioline" war professionell und sehr gut organisiert.
Das Kostüm und die Maske haben sich nach meinem Erscheinen am Set direkt um mich gekümmert und zusammen mit mir die passenden Klamotten für die verschiedenen Sets ausgesucht.

Außergewöhnlich bei diesem Job war allerdings das es verschiedene Fotografen waren die mich in unterschiedlichsten Set´s abgelichtet haben
Es war von daher für mich eine große Herausforderung, da man sich in der Regel auf einen Fotografen einsp... [Erfahrung weiterlesen]ielen muss.
Ich empfand es als absolut professionell auch die Bilder die ich am Set einsehen durfte erfüllten all meine Erwartungen :)

Ich stehe seit Jahren als ausgebildeter Schauspieler für div. Jobs u.a auch Fotojobs vor der Kamera und würde mir einfach wünschen dass es bei jedem Job so reibungslos ablaufen würde. Ich gebe dem kompletten Team von " Studioline " 1000 Punkte :) für die perfekte Organisation , das tolle Team, die Locations und das tolle Catering am Set :)

Wichtig ist für jeden der es verfolgt in dieser Branche Karriere zu machen: Bleibt und seit immer Ihr selbst, seit aufmerksam und vor allem Professionell.

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse vom "Studioline" Fotoshooting

LG Marcel Bartl

Deutsche Herzstiftung

von Stefan M. (ID 174245)

Fotoshooting als Jogger

Nachdem das Shooting wegen Bewölkung zweimal verschoben werden musste, strahlte die Sonne beim dritten Mal unverhüllt, und wir konnten endlich loslegen.

Der Fotograf, Herr Neuffer, ist sehr nett. Da wir bereits vorher das Outfit abgesprochen hatten, starteten wir pünktlich. Herr Neuffer hatte sich einen hübschen, belebten Hintergrund auf der Hufelandstrasse in Prenzlauer Berg ausgesucht. Ich bin dann etliche Male zu verschiedenen Kameraeinstellungen am Stativ vorbeigejo... [Erfahrung weiterlesen]ggt. Ich durfte nicht zu schnell sein, sollte aber trotzdem dynamisch rüberkommen, daher musste ich anders als sonst beim Joggen in einer Art gekünstelter Slow-Motion laufen - das hat Spaß gemacht.

Nach einer guten halben Stunde waren alle Einstellungen im Kasten.
Wenn ich damit Menschen meines Alters zu mehr Bewegung anspornen kann, bin ich zufrieden.
Anstrengend fand ich es nicht, es war für mich ein cooler Job - gerne wieder!

TÜV Rheinland

von Shkelzen R. (ID 128064)

Hallo und Danke nochmal an das Starboxx-Team für diesen tollen Job!

Der Empfang, die Aufnahme, das Team und alles, was dazu gehört, war sehr professionell.
Wir haben sehr viele Sets durchgearbeitet und der Spaß kam nie zu kurz. Dadurch gingen die Stunden bis in den Abend sehr schnell rum.

Was mir sehr gut gefallen hat, war die tolle Shooting-Atmosphäre!

Daumen hoch! Bin sehr gespannt auf die Ergebnisse und auf weitere Shoots!

Grüße, Shkelzen

Silver Care Holding

von Bärbel B. (ID 108700)

Für dieses Shooting von Silvercare wurde ich sehr nett empfangen.

Die Damen vom Marketing der Pflegeheimkette waren extra aus Minden angereist, und haben mit dem Fotografen ihre Vorstellungen für die Broschüre umgesetzt,wofür ich gebucht wurde.

Für das Shooting war ich im Garten tätig, dann auch noch sportlich mit verschiedenen Spielen wie Cricket,Bodga und auch noch Yoga.
Es gab eine Geburtstagsfeier, wo ich das Geburtstagskind war. Sie hatten es sehr lustig gestaltet,und wir wurden noch mit ... [Erfahrung weiterlesen]einer leckeren Sahnetorte verwöhnt!

Das Catering war auch Super! Es war aber auch sehr anstrengend,ich musste mich 3x umziehen ,und das bei 30 Grad.
Das Shooting dauerte 9 Stunden,ich war dann auch geschafft. Trotzdem, ich würde es immer wieder machen!

Nachdenklich war mir auch zumute ,da ich die Heimbewohner mit ihren Rollstühlen, gut beobachten konnte!

Dennoch kann ich dieses Shooting nur weiterempfehlen!

Janssen Pharmaceuticals

von Sofia L. (ID 134298)

Es war die erste Dreherfahrung von Sofia. Es war sehr spannend! So viele Leute haben sich um sie gekümmert: erklärt, was auf sie jetzt zukommen wird, was sie genau sagen soll, wohin sie schauen soll etc. Sofia hat diese Aufmerksamkeit sehr gut gefallen. Sie hat toll mitgewirkt und viel Lob vom Regisseur bekommen. Eine Szene musste mehrmals wiederholt werden. Das fand Sofia gar nicht schlimm, sondern lustig. Sie war stolz, eine "richtige" Schauspielerin zu sein. Sofia wird jederzeit gern wieder m... [Erfahrung weiterlesen]itmachen!

The Green Hell Doku

von Moritz A. (ID 163339)

Ich hatte einen unbeschreiblichen schönen Tag. Voller neuer Eindrücke. Dieser war für mich ein sehr cooles und schönes Erlebnis.

Die Betreuung und die Fürsorge war Weltklasse. Das einzigartige und Besondere an diesem Projekt war, dass man hinter die Kulissen eines Filmdrehs schauen konnte, hautnah dabei war und sogar als Darsteller auf der Kinoleinwand zu sehen ist.

Ich könnte mir vorstellen und hätte auch riesige Lust darauf, weitere solche Tage zu erleben.

Es wäre schön von Ihnen, wenn ich... [Erfahrung weiterlesen] bei künftigen Projekte dabei sein könnte. Immer wieder gerne.

The Green Hell Doku

von Yann B. (ID 141362)

Mittwoch, 24. Juni, war ich bei einem tollen Dreh dabei. "The green hell" von Hannes Schalle. Drehort war der Nürburgring, das war schon sehr spannend, da viele schnelle Autos ihre Runden drehten. Mit zwei anderen Jungs sollte ich verschiedene Szenen spielen, tatsächliche Begebenheiten: Ein Junge, begeistert von schnellen Autos, fuhr damals in den 30er Jahren zum Nürburgring. Sie zelteten, fuhren auf der alten Steilstrecke, tranken Bier :-).

Das drehten wir mit einem tollen Team. Alte Lederhos... [Erfahrung weiterlesen]en, seltsame Schuhe von früher, noch ältere Fahrräder, an die wir uns gewöhnen mussten. Wir hatten einen unglaublich aufregenden Tag mit vielen interessanten, ja sogar internationalen, Begegnungen. Die Filmcrew war ausnahmslos zuvorkommend und höflich. Jede Frage wurde geduldig beantwortet und die Drohne, die die Kamera über unseren Köpfen flog, erklärt.

Getränke und Essen (auch fürs nachgespielte Picknick), alles dabei. Wir könnten selber entscheiden, ob wir uns die Steilstrecke auf den sehr alten Rädern mit Rücktritt zutrauten.

Verschlossene Schranken und stecken gebliebene Autos auf steilem Waldweg waren kein Problem. Im Gegenteil, machte alles noch viel spannender. Nicht alles kann man vorhersehen und organisieren.

Es hat total viel Spass gemacht und ich freue mich auf den nächsten Dreh!

Boehringer Ingelheim Pharmazie

von Klaus-Günter G. (ID 143659)

Kurzbericht über mein Shooting:
Ich dachte immer, dass ich aufgrund meines Alters (70) nicht mehr gebraucht werde, aber wie das Shooting zeigte, werden auch Leute in meinem Alter gebraucht.

Wichtig ist es die Anweisungen und Kleidervorschriften genau zu befolgen und pünktlich vor Ort zu sein.
Die Fotografen vor Ort waren sehr nett und haben jedes Foto kurz erläutert, sodass ich mich sofort entsprechend einstellen konnte. Es war auch ein sehr gutes Studio mit allen Einrichtungen

Auch die Abrech... [Erfahrung weiterlesen]nung war korrekt incl Fahrgeld . Die Kommunikation klappte einwandfrei, da jede mail auf dem Handy angekündigt wurde. Wenn man gebucht ist, sollte daher das Handy immer griffbereit sein.

Fazit : Jederzeit gerne wieder !


Dreh - Audi

von Thomas S. (ID 175191)

Vielen lieben Dank für meinen ersten richtigen Werbedreh. Es war noch besser als gedacht. Das Team war sehr nett und ich fühlte mich wohl in meiner ersten Rolle.

Ich musste den Sohn einer gut verdienenden Familie, in alltäglichen Situationen spielen. Die Rolle war mit wenig Text und somit ideal für Anfänger.So bekam ich erste Einblicke vor und hinter der Kamera, die ich sehr interessant fand.

Für mich war der Werbedreh eine tolle Erfahrung und ich freue mich auf die nächsten Aufträge.

L.G.
... [Erfahrung weiterlesen]Euer Thomas

Dreh - Audi

von Stephanie H. (ID 113919)

Ich habe mich riesig gefreut als ich die E-Mail von starboxx geöffnet habe! Ich wurde für den Imagefilm von Audi gebucht. Am Samstag ging los nach Ingolstadt zum Drehort wo ich auch direkt das gesamte Team kennengelernt habe. Wir haben zwei Tage in einer wunderschönen Villa gedreht. Da wir schönes Sommerwetter hatten, konnte man sich also in den Wartezeiten an den Teich legen, essen oder einfach die Sonne genießen.

Die Filmcrew war ein eingespieltes Team das schon seit Jahren zusammen arbeit... [Erfahrung weiterlesen]et und das hat man auch direkt gespürt. Es war die perfekte Kombination aus Professionalität und Spaß. Da es meine erste Sprechrolle für einen Film gewesen ist war ich natürlich dementsprechend auch etwas aufgeregt. Aber das Team und vor allem der Kunde waren sehr nett und haben mir schnell jegliche Nervosität genommen.

Auch starboxx hat mich wie immer super unterstützt bei der Vor-und Nachbereitung.

Ich habe wirklich zwei tolle Drehtage gehabt und eine schöne Zeit mit dem Team erlebt.

Vielen Dank für die tolle Möglichkeit!

Octapharma

von Mehmet C. (ID 150197)

Die Crew hat mich herzlich empfangen. Der Auftraggeber war ein Pharmaunternehmen. Ich spielte einen Arzt und wurde interviewt. Den Anzug habe ich von zu Hause mitgebracht. Wie vereinbart dauerte der Dreh 2,5 Stunden. Die Atmosphäre war locker, es hat mir großen Spaß gemacht.

Gefunden: 636     Seiten: «« 1... « 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 » »»