Studio

Fernsehstudio, Fotostudio, Tonstudio, 3 x das Gleiche? Keinesfalls. Diese Studios unterscheiden sich trotz einiger Gemeinsamkeiten stark voneinander. Allen drei Arten von Studios ist gemeinsam, dass es sich um Räumlichkeiten für die Produktion von Medien handelt. Allerdings werden in Fotostudios in erster Linie Fotografien produziert, während es in Fernsehstudios um die Herstellung von Filmproduktionen und in Tonstudios um die Produktion von Musik oder Tonereignissen geht. Was solltest du sonst noch wissen?

Was passiert in einem Fernsehstudio?

In einem Fernsehstudio werden aus vagen Ideen und Vorproduktionen fertige Filme, Liveübertragungen oder Videos. Dazu müssen weder die Filmcrew noch die Schauspieler permanent anwesend sein. Vielmehr handelt es sich um professionell ausgestattete Räumlichkeiten, in denen alles vorhanden ist, was für die Produktion nötig ist. Neben dem Aufnahmeraum verfügt ein klassisches Filmstudio über Technikräume und Regieräume. Zur Ausstattung gehören neben Kameras die Kulissen und die Beleuchtung. Ein typisches Beispiel wäre ein Studio, in dem Moderatoren die Nachrichten präsentieren. Auch Studios, in denen Talkshows aufgezeichnet werden, fallen unter den Oberbegriff Fernsehstudio. 

Worauf kommt es bei einem Fotostudio an?

Ein Fotostudio unterscheidet sich bereits auf den ersten Blick deutlich von einem Fernsehstudio. Zwar sind auch hier teilweise Kulissen und Beleuchtung vorhanden, aber es fehlen die Fernsehkameras, die Filmcrew sowie die Moderatoren. Stattdessen agieren in einem typischen Fotostudio - neben dem Fotograf, der Mieter oder oft auch Eigentümer des Studios ist - vor allem Models und Privatpersonen, die sich ablichten lassen möchten. Fotostudios sind zumeist kleiner als Fernsehstudios und zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

- Deckenhöhe mindestens 3 Meter

- Mindestmaße 6 x 8 Meter

- Vielzahl an technischen Beleuchtungsoptionen

- Studioblitzanlage

- Klimaanlage

Tonstudio - Technik, Räume, Mitarbeiter

Die dritte Art von Studio, mit der du als Model oder Schauspieler früher oder später konfrontiert wirst, ist das Tonstudio. Ein klassisches Recordingstudio dient vor allem der Aufnahme von Musik und Schallereignissen. Letzteres klingt etwas kryptisch, bedeutet aber: In einem Tonstudio werden nicht nur Songs und Soundtracks produziert, sondern auch Sprachaufnahmen, Hörfunkbeiträge, Kinofilmtöne und vieles mehr. Zum Personal eines Tonstudios zählen unter anderem Toningenieure, Musikproduzenten, Aufnahmeleiter und Synchronsprecher. Neben dem (akustisch optimierten) Aufnahmeraum besitzt ein Tonstudio üblicherweise einen Regieraum, in dem der verantwortliche Produzent, Tontechniker oder Aufnahmeleiter sitzt. Oft verfügen Tonstudios über nicht nur einen, sondern mehrere Aufnahmeräume sowie zusätzlich über einen Editplatz, einen Geräteraum, ein Büro, eine Küche und eine Werkstatt. Technisch sollte ein gutes Tonstudio mindestens über eine Lautsprecheranlage, ein analoges Mischpult, Geräte zur digitalen Signalverarbeitung, einen Computer, ein Audiointerface, Mikrofone, Instrumente, Mikrofonverstärker, Equalizer, Kompressoren und Limiter verfügen. 

Starboxx bietet Models und Produktionsfirmen einen überzeugenden Full-Service

Du fühlst dich dazu berufen, in einem Film-, Fernseh- oder Fotostudio zu arbeiten? Als Partner von Models, Medienleuten und Produktionsfirmen bieten wir dir einen umfassenden Full-Service an. Bewirb dich jetzt und starte durch in deine haupt- oder nebenberufliche Karriere als Model, Tänzer, Moderator, Schauspieler oder Synchronsprecher. Gerne helfen wir außerdem Produktionsfirmen beim Casting und bei der Recherche - sprich uns an!