Briefing für Models und Schauspieler

Das englische Wort "briefing" bedeutet einweisen oder informieren. Mit einem Briefing können die Vorstellungen und Wünsche am Anfang eines Projekts deutlich und klar definiert werden. Es handelt sich um eine kurze Weitergabe der wichtigsten Infos für einen Job oder für ein Projekt. Briefings fungieren als ein wichtige Werkzeuge für jede Zusammenarbeit, beispielsweise zwischen Kunde, Modelagentur und Model. Briefings für Schauspieler:innen oder Models sind Zusammenfassungen von wichtigen Informationen für den entsprechenden Job. Sie beinhalten die Anforderungen und Wünsche und beschreiben den Darsteller:innen den Ablauf einer Produktion.

Was ist ein Kundenbriefing?

Wenn ein Kunde beispielsweise einen Werbedreh oder eine Fashionshow plant, sucht sie passende Schauspieler:innen oder Models. Der Kunde verfasst ein Briefing, das alle wichtigen Eckdaten zusammenfasst, beispielsweise die Zielgruppe und das Ziel, das mit dem Film oder der Werbeaktion erreicht werden soll. Zudem gibt es Anhaltspunkte darüber, welcher Typ Model für dieses Projekt gefragt ist oder welche Fähigkeiten der/die Schauspieler:in mitbringen soll.
Wenn die strategische Richtung klar ist, kann auch ein Kreativbriefing stattfinden. Kreative Briefings richten sich weniger an Models, sondern meist an Fotograf:innen oder Filmemacher:innen, die für die Umsetzung einen gewissen künstlerischen Spielraum brauchen.


Warum ist ein Briefing so wichtig?

Für die Agentur und die Schauspieler:innen oder Models ist eine detaillierte Anweisung aus folgenden Gründen sehr wichtig: Nur anhand genauer Angaben können sie den Auftrag bestmöglich realisieren. Ohne ein detailliertes Briefing entstehen leicht Missverständnisse zwischen Kunde, Agentur und Bewerbern. Mit einem übersichtlich erstellten Model- oder Schauspielerbriefing kann eine Agentur die Wünsche und Anforderungen der Auftraggeber:innen optimal umsetzen. Es ist ein unverzichtbares und effektives Instrument für die Kooperation zwischen der Agentur und ihren Kund:innen.
Das Kundenbriefing beinhaltet die Aufgabenstellung aus der Sicht des Auftraggebers. Ist dieses Kundenbriefing fertig erstellt, kann die Agentur wiederum ein Briefing für die angefragten Models oder Schauspieler:innen erarbeiten und die Aufgaben für diese Bewerber:innen definieren.

Was gehört in ein perfektes Briefing?

Ein sinnvolles und effektives Briefing bezieht alle relevanten Punkte ein. Zu den wichtigen Inhalten beim Schauspieler- oder Modelbriefing gehören beispielsweise Vorgaben des Kund:innen bezüglich der Erscheinung und der erwarteten Fähigkeiten. Zudem werden auch Fragen zur Anreise, Unterkunft und zum Ansprechpartner vor Ort geklärt. Meist verfassen Agenturen wie starboxx das Modelbriefing in Absprache mit dem/der Auftraggeber:in und versenden es an die gebuchten Models per Email. Dabei ist viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen gefragt. Wir empfehlen daher das Briefing immer der Agentur zu überlassen.

Hast Du Interesse an einem Engagement als Schauspieler:innen oder als Model? Die Anmeldung ist bei starboxx jederzeit online möglich. Wir freuen uns auf Dich!


Sitemap