Casting Agentur

Eine Casting Agentur fungiert als Vermittler zwischen Auftraggeber:innen und Models, Schauspieler:innen oder anderen Darsteller:innen. Sie nimmt Anfragen von Kunden entgegen und sucht die passenden Darsteller:innen für das jeweilige Projekt.

Die Agentur trifft die Vorauswahl, der Kunde entscheidet

Jede Casting-Agentur ist im Besitz einer Kartei, die sie sich im Lauf der Zeit aufgebaut hat. In dieser Kartei sind alle Models und andere Talente aufgelistet, die mit der Agentur einen Rahmenvertrag geschlossen haben. Oft genügt dazu eine Online-Anmeldung auf der Webseite der Agentur. Wenn ein Kunde ein Model für ein bestimmtes Projekt sucht, teilt er der Agentur seine Wünsche und Vorstellungen mit, beispielsweise Alter, Größe, die Haarfarbe, den Hauttyp oder die Erfahrung in bestimmten Bereichen. Die Experten der Casting Agentur treffen anhand ihrer Kartei die erste Auswahl und präsentieren dem Auftraggeber ihre Vorschläge. Sie suchen dabei gezielt nach den Darsteller:innen und Models, die den Vorgaben des Kunden entsprechen. Der Kunde trifft aus den in Frage kommenden Models erneut eine Auswahl und entscheidet.
Wenn der Kunde beispielsweise ein einziges Model sucht, schlägt ihm die Agentur meist drei bis fünf verfügbare Personen vor. Bei riesigen Karteien wie starboxx, kann die Modelauswahl fast grenzenlos erweitert werden.

Organisation von Castings

Casting-Agenturen suchen ständig Talente für den Laufsteg und für Film- und TV-Produktionen. Dafür führen sie Castings im Auftrag durch, um Aussehen und Auftreten der Bewerber und Bewerberinnen zu prüfen. Die Agenturen suchen oft gezielt nach Talenten, die zu den Projekten und Auftragsrollen passen und die Vorgaben erfüllen können. Film, Fernsehen und die Werbebranche nutzen diesen Service der Casting-Agenturen, um Models, Schauspieler:innen und andere Darsteller:innen zu finden.

Vermittler vieler verschiedener Talente

Casting-Agenturen sind nicht ausschließlich Vermittler von Models für den Catwalk. Je nach ihrem Schwerpunkt bringen sie noch zahlreiche weitere Darsteller:innen, Sänger:innen und Tänzer:innen mit Auftraggebern zusammen. Für Film- und Fernsehproduktionen beispielsweise vermitteln sie Schauspieler:innen, Kleindarsteller:innen, Statist:innen und Kompars:innen. Sie führen zudem Partielle-Models in ihrer Kartei, die sich auf Hand- oder Fußdarstellung spezialisiert haben. Dazu kommen sogenannte Character-Models oder People Models. Hinter diesem Begriff stehen Menschen wie Du und ich, die besonders für Werbekampagnen gefragt sind. Sie entsprechen keinem perfekten Schönheitsideal, jedermann kann sich leichter mit ihnen identifizieren als mit fehlerlosen Schönheiten.

Was kostet die Anmeldung bei einer Casting-Agentur?

Wer sich bei einer Agentur bewirbt, muss keine finanzielle Vorleistung erbringen. Die Aufnahme in die Kartei ist kostenlos. Auch das Casting, das als Bewerbung fungiert, ist bei seriösen Agenturen kostenlos, keine Vorleistungen sind erforderlich. Erst wenn eine Agentur ein Model oder einen Schauspieler erfolgreich vermittelt, verdient die Agentur. Für erfolgreiche Vermittlungen ist es wichtig, dass die Profile in der Kartei der Casting Agentur optimal gepflegt und mit aktuellen Fotos versehen sind.

Wie viel kann man als Model oder Darsteller verdienen?

Das Einkommen als Darsteller:in, Schauspieler:in oder Model hängt stark von der Nachfrage und der Häufigkeit der Engagements ab. Die Tätigkeit ist freiberuflich, die Nachfragen können stark schwanken. Daher ist es schwierig, hier eine Aussage zu treffen. Wer als Newcomer einsteigen will, braucht oft noch ein anderes berufliches Standbein, bis die Anfragen und Engagements häufig genug werden. Manche Darsteller:innen und Models sind gefragt und können gut von ihrem Beruf leben.

Hast du Interesse an einem Engagement als Model, als Schauspieler:in, als People Model oder als anderes Talent?
Online-Anmeldungen sind bei starboxx jederzeit möglich!


Sitemap