Protagonist:in - eine tragende Rolle mit hohen Anforderungen

Als Protagonist:in trägst Du viel zur Wirkung eines Film-, TV- oder Bühnenwerkes bei, denn in dieser Rolle bist Du eine - wenn nicht sogar DIE - Hauptfigur. Die Handlung ist komplett auf Dich zugeschnitten und Deine Darstellung muss ebenso glaubwürdig wie sympathisch sein. Um dieser Anforderung gewachsen zu sein, solltest Du Erfahrung in der Branche vorweisen können; zumindest aber großes Interesse haben, sie Dir anzueignen.

Gut auch im Bösen

Wie wichtig dieser Aspekt ist, erkennst Du daran, dass Protagonist:innen nicht zwingend "die Guten" verkörpern. Abhängig vom Inhalt der Film-, TV- oder Bühnenproduktion können sie auch eine zwiespältige oder politisch fragwürdige Person darstellen. Markante Beispiele für solche Rollen sind Bankräuber:innen, Kriegsverbrecher:innen oder andere Kriminelle. Häufig sehr charismatische Erscheinungen - doch nicht durchgehend sympathisch. Stärke beweisen sie erst im Verlauf der Handlung bzw. im Konflikt mit anderen.
Hier offenbart sich das wesentliche Merkmal von Protagonist:innen: Sie tragen und treiben zwar den Plot des Film-, TV- oder Bühnenwerks; benötigen aber eine Reibungsfläche. Erst dadurch nimmt das Geschehen Fahrt auf und entfaltet jene Dynamik, die das Interesse des Publikums weckt; unabhängig davon, ob die Hauptfigur gute oder schlechte Eigenschaften hat.

Heldentum, wie es im (Lehr-)Buch steht

Um die vorgeschriebene Rolle glaubwürdig auszufüllen, müssen sich die Darstellenden intensiv mit der Figur befassen und deren Innenleben erkunden. Je nachdem, welche Technik Schauspieler:innen dafür wählen, kann das kritisch oder sogar gefährlich werden - etwa, wenn sie sich zur Erkundung der Rolle in physische und psychische Extremsituationen begeben.
Daher ist es wichtig, dass Schauspieler:innen die Grenze zwischen Realität und Fiktion kennen bzw. erfolgreich zwischen Hier und Dort switchen können. In der Regel lernen sie an speziellen Schulen und in Intensivkursen die Rollen zu wechseln ohne ihre eigene Persönlichkeit aufzugeben. Das ist umso schwieriger, je komplexer die Hauptfigur angelegt ist - und erfordert ein Höchstmaß an innerer Stärke.

Platz für Deinen großen Auftritt

Genau aus diesem Grund haben Film- und Bühnenagenturen großes Interesse an gut ausgebildeten und talentierten Schauspieler:innen. Bringst du entsprechende Referenzen mit, kannst Du hier zum Regisseur Deines eigenen Stückes werden: Bewirb Dich bei starboxx und freu Dich mit uns auf die Verkörperung einer spannenden Hauptfigur in Kino- oder Theaterproduktionen.

Doch auch Laien und/oder Berufsanfänger:innen bieten wir die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Quiz-, Spiel- und Reality-Shows sowie Haus- und Heimwerker-Sendungen oder Doku- und Dailysoaps leben ebenfalls von überzeugenden Protagonist:innen und bilden ein hervorragendes Sprungbrett in den Schauspieler:innen-Alltag. Hast Du Interesse, an einer solchen Produktion mitzuwirken, bist Du bei starboxx richtig! Mit etwas Glück können wir Dich schon bald in Deiner ersten Fernseh-Rolle bewundern.


Sitemap