Commercial Model

Wer als Commercial Model arbeiten will, braucht keine Modelmaße, dafür aber eine gepflegte Ausstrahlung, natürliche Schönheit, anziehenden Charme und dazu die Fähigkeit, Emotionen zu verkörpern.

Für welche Auftritte werden Commercial Models gebucht?

Commercial-Models werden für Werbeaufnahmen eingesetzt. Sie präsentieren Mode und Lifestyle-Produkte, Waren für den täglichen Bedarf genauso wie ausgefallene Erzeugnisse. Bei Printwerbungen, als Plakat-Models, für Werbespots, für Printkampagnen in Zeitschriften, für TV-Spots und für Online-Commercials treten sie in Erscheinung.

Welche Fähigkeiten sind gefragt?

Commercial bedeutet in diesem Zusammenhang verkaufsorientiert. Alles, was mit Werbung zu tun hat, gehört zum Auftragsspektrum von Commercial Models.
Werbeaufnahmen sollen durch bestimmte Emotionen Resonanz beim Kunden erzeugen. Damit wird gezielt Begehren nach einem Produkt oder nach Zugehörigkeit geweckt. Daher sollten Commercial Models mehr mitbringen als Schönheit. Mimik und Körpersprache, die bestimmte Gefühle transportieren, sind fast auf Knopfdruck bei jeder Videosequenz oder jedem Foto gefragt.
Eine weitere Herausforderung bei Werbeaufnahmen besteht darin, bei unterschiedlichen Settings mit anderen Models zu interagieren, beispielsweise bei Familienshootings. Ob Kind, Hund, Ehemann oder Oma, die Partner vor der Kamera müssen sich exzellent aufeinander einstimmen können, damit die Werbeaufnahmen perfekt gelingen.

Was unterscheidet ein Commercial Model von anderen Models?

Ein Commercial Model punktet damit, dass sich Konsumenten mit der authentischen Natürlichkeit leichter identifizieren als mit abgehobener Extravaganz, die bei Fashion Models typisch ist.
Ein Fashion Model tritt mit seinen Modelmaßen und seiner auffallenden Schönheit bei Fashionshows und auf dem Laufsteg in Erscheinung, ein Editorial Model hat seinen Auftritt bei Starfotografen, die exklusive Fotostrecken für High-End-Modemagazine gestalten.
Im Unterschied dazu müssen bei Commercial Models weder die klassischen Maße erfüllt sein, noch spielen Alter und Größe eine bedeutende Rolle. Wichtig dagegen ist ein interessanter Look, eine sympathische Ausstrahlung und gepflegte Schönheit ohne Extravaganz. Auch die Fähigkeit, Emotionen darzustellen, gehört zum besonders wichtigen Handwerkszeug von Commercial Models. Mit diesen Kompetenzen können sie vielfältigere Aufträge erhalten als High Fashion Models. Die Auftragspalette für Werbeaufnahmen ist groß.

Wer kann Commercial Model werden?

Aufgrund der großen Nachfrage nach unterschiedlichen Typen ist es fast jedem Menschen möglich, für ein Shooting im Commercial Bereich gebucht zu werden. Voraussetzungen für Engagements sind eine sympathische Ausstrahlung sowie ein sicheres Auftreten vor der Kamera. Manche Models sind Naturtalente, andere lernen durch Training und Routine. Ein gutes Aussehen ist wichtig, doch genauso wichtig ist eine interessante und unverwechselbare Erscheinung.

Auftragslage und Einkommen für Commercial Models

Wandlungsfähige Commercial Models sind vielseitig einsetzbar. Sie können in verschiedenen Werbekampagnen auftreten und sind nicht auf ein bestimmtes Ideal von Schönheit festgelegt. Daher haben sie vielerlei Möglichkeiten, Aufträge zu erhalten. Durch eine erfolgreiche Werbekampagne kann der Bekanntheitsgrad ansteigen, wodurch sich der Marktwert erhöht. In der Regel können Commercial Models von den Honoraren für Werbeaufnahmen gut leben. Das finanzielle Ergebnis der Engagements ist daher auf lange Sicht mit dem eines High Fashion Models vergleichbar.

Jetzt als Commercial Model bei starboxx anmelden!



Sitemap